Präsidium und Aufsichtsrat der AWO OWL

Der Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Ostwestfalen-Lippe e.V. ist ein gemeinnütziger Wohlfahrtsverband, dessen wichtige Gremien unter anderem das Präsidium und der Aufsichtsrat sind.

Das Präsidium fasst dabei Beschlüsse über die Grundsätze und Richtlinien für die Tätigkeit des AWO Bezirksverbands Ostwestfalen-Lippe e.V.

Der Aufsichtsrat fasst Beschlüsse zu den unternehmerischen Aufgaben der AWO OWL.

Unser Präsidium

Das Präsidium fasst Beschlüsse über die Grundsätze und Richtlinien für die Tätigkeit des AWO Bezirksverbands Ostwestfalen-Lippe e.V. Insbesondere gehören die Förderung des sozialen Ehrenamts und des bürgerschaftlichen Engagements sowie die Unterstützung bei der Gewinnung, Aus-/Fortbildung und Beratung von ehrenamtlichen Mitarbeiter:innen zu seinen Aufgaben.

Zudem stärkt das Präsidium die Rolle des Bezirksverbands als sozialpolitischer Interessenverband, indem die Mitglieder die AWO OWL gegenüber Politik, Verwaltung, gesellschaftlichen Organisationen oder der Öffentlichkeit vertreten.

Vorsitzende:
Angela Lück

Stellvertretende Vorsitzende:
Wolf-Eberhard Becker, Joachim Bünemann, Andreas Rödel (nicht im Bild)

Mitglieder:
Paul Arens, Jürgen Jentsch, Barbara Kalkreuter (nicht im Bild), Bernd Müller, Günter Pieper, Mechtild Rothe, Dirk Schwerdfeger (nicht im Bild), Hartmut Sielemann, Ben Hemschenherm (Jugendwerk)

Unser Aufsichtsrat

Der Aufsichtsrat fasst Beschlüsse zu den unternehmerischen Aufgaben der AWO OWL. Er ist verantwortlich für die strategische Ausrichtung, Steuerung und Kontrolle der sozialen Einrichtungen und Dienste der AWO OWL im Rahmen der Zielvorgaben der Bezirkskonferenz und des Präsidiums.

Vorsitzende:
Angela Lück

Mitglieder:
Paul Arens, Wolf-Eberhard Becker, Joachim Bünemann, Jürgen Jentsch, Bernd Müller, Andreas Rödel (nicht im Bild), Mechtild Rothe