AWO OWL

Neues AWO-Modellprojekt: "Ich pack 'das!"

Kinder und Jugendliche werden von Erwachsenen häufig nur mit der "Problembrille" gesehen. Viel seltener wird angeboten, sie bei ihren Vorhaben zu unterstützen, damit sie ihre Fähigkeiten einsetzen und sich selbst helfen. Genau an diesem Punkt setzt das neue Modellprojekt "Ich pack' das!" der AWO-Freiwilligenakademie OWL an.

Es fußt auf der Methode des Empowerments. Im Sinne einer Hilfe zur Selbsthilfe soll Verantwortung übertragen werden. Gefördert wird das Projekt von der „Aktion Mensch“.

Freiwillige gesucht

Die AWO-Freiwilligenakademie sucht jetzt erwachsene Frauen und Männer. Sie sollen als Freiwillige die Ressourcen der Kinder und Jugendlichen unterstützen und die selbstbestimmte Alltagsgestaltung fördern. Das Ziel: Die Kinder und Jugendlichen sollen Selbstwert und Selbstwirksamkeit erleben. In Schulen, Tagesgruppen für Grundschulkinder, Offenen Kinder- und Jugendtreffs, Wohngruppen, im Betreuten Jugendwohnen und in den Quartieren der Kinder und ihrer Familien soll das Projekt aktiv werden. Das kann im Sport, beim Lernen, in der Freizeit oder auch bei vielen anderen Dingen sein.

Info-Veranstaltung am 4.Juli im Elfriede-Eilers-Zentrum/Bielefeld

Für alle neugierig gewordenen, zukünftigen Freiwilligen führt die AWO-Freiwilligenakademie am Donnerstag, den 4. Juli 2019, von 17:00 bis 19:00 Uhr im Elfriede-Eilers-Zentrum (Detmolder Str. 280, Bielefeld) eine Informationsveranstaltung durch. Um Anmeldung per E-Mail (freiwillige@awo-owl.de) oder telefonisch unter 0521 9216-444 wird gebeten.