AWO OWL

AWO Kajüte bietet Glücksmomente am Meer

Der Aufenthalt in Hotels und Restaurants mit Kindern wird aktuell in den Medien kontrovers diskutiert. „Nur für Erwachsene“ ist das Stichwort. Für die „Kajüte“ der AWO auf Langeoog ist dies kein Thema. Die gemeinnützige Einrichtung bietet auf Langeoog Urlaub für Familien mit Kindern und Menschen mit Handicap, aber auch für Einzelreisende oder Paare. Im Moment vor allem gefragt: Herbstferien am Meer mit der Familie.

Unter der Trägerschaft des AWO Bezirksverbandes Ostwestfalen-Lippe hat das Haus im April letzten Jahres am Strandjepad 6 auf Langeoog neu eröffnet. Das ruhig gelegene Haus (Eigenwerbung „Nur eine Düne bis zum Meer“) bietet Zeit zum Durchatmen und verspicht „Glücksmomente am Meer“ für alle. Barrierearm und seniorengerecht. Kinderfreundlich mit Kinderbetreuung. „Das erste Jahr ist vergangen und die Kajüte hat sich als ‚Urlaubszuhause für alle‘ auf Langeoog gut eingelebt“, so Melanie Böers von der AWO OWL.

Besonders Familien mit kleinen und mittleren Einkommen, ältere oder behinderte Menschen sowie Menschen mit einer besonderen Erholungsbedürftigkeit finden hier ein ganzjähriges Urlaubszuhause zu begünstigten Preisen. Auch für Gruppen aller Art gibt es individuelle Angebote. Vorangegangen war eine grundlegende Modernisierung des Gebäudes, das früher von der AWO Herford als Schullandheim genutzt worden war.

Auch Gutes lässt sich noch verbessern. Für Menschen mit Handicap und Pflegebedürftige besonders wichtig: Im Haus steht seit dem Frühjahr ein elektrisch betriebener mobiler Lifter zur Verfügung. Das Gerät ist für Menschen mit bis zu 150 Kg Gewicht geeignet. Alle Gäste der Kajüte können es nach Bedarf kostenfrei ausleihen und dann selbstständig bedienen.

Auch für den Weg zum Strand ist gesorgt: Ein Strandrollstuhl wurde angeschafft. Für beide Geräte wurden rund 6.000 Euro investiert. Finanziert wurden sie durch die in Bielefeld ansässige Elfriede-Eilers-Stiftung, die AWO-Projekte in der Kinder-, Jugend-, Alten- und Behindertenhilfe fördert. „Dank der behindertenfreundlichen Ausstattung ist die AWO Kajüte ein attraktives Ziel für Menschen mit Behinderungen, die sich einen Inselurlaub wünschen“, betonen Melanie Böers und Bettina Lau.

Urlaubsbuchungen sind telefonisch unter 04972 / 682530 möglich oder per Mail an info@kajuete-langeoog.de . Weitere Infos auf www.kajuete-langeoog.de .