AWO OWL

Lemgo ehrt Clemens und Minna Becker

Eine Initiative der AWO hat endlich Erfolg: Die Stadt Lemgo ehrt die vor vielen Jahren verstorbenen Clemens und Marie Wilhelmine Becker mit einer Stele vor dem „KastanienHaus“.

Im August 2016 schrieb Manfred Behrend, Vorsitzender des AWO-Ortsvereines Lemgo, einen Brief an den Lemgoer Bürgermeister Dr. Rainer Austermann. Seine Bitte: Clemens Becker und seine Frau „Minna“ in geeigneter Form zu ehren. Clemens Becker war 1926 Mitbegründer und erster Vorsitzender der AWO Lemgo sowie erster Bürgermeister Lemgos nach 1945. Marie Wilhelmine Becker, Mutter von 11 Kindern, war in Ratsausschüssen, als Helferin und Delegierte der AWO politisch und sozial aktiv. Sie gründete 1945 das „Hilfswerk für Lemgo“.

Vortrag und Stele

2019 – die AWO feiert 100-jähriges Bestehen und das Geburtsjahr Beckers jährt sich zum 150. Mal – wird die Idee der AWO Realität. Rat und Verwaltung der Stadt Lemgo haben entschieden: Am 12. April um 10 Uhr wird vor dem AWO-KastanienHaus eine Stele zu Ehren der bedeutenden Lemgoer enthüllt.

Bereits am 24. Januar ab 19 Uhr findet im Gartensaal der Alten Abtei, Breite Str. 10 in Lemgo, ein Festakt zu Ehren von Clemens Becker (1869 – 1961) statt. Auf Einladung der VHS Lemgo, des Museum Hexenbürgermeisterhaus, des Stadtarchives, dem NHV Lippe und der AWO Lemgo e.V. hält Dr. Florian Lüke, Historiker und Studienrat am Engelbert-Kämpfer-Gymnasium einen Vortrag über den „Ur-Sozialdemokraten im Schatten Heinrich Drakes“.

Mitgründer der AWO Lemgo

Für Florian Lüke gehört Clemens Becker zu den vergessenen Persönlichkeiten der Revolution von 1918/19. Einige Stationen seines Lebens: Stellmacher, Geschäftsführer des lippischen Konsumvereins in Lemgo von 1901 bis 1917, SPD-Vorsitzender in Lemgo, Stadtverordneter, Vorsitzender des lippischen Volks- und Soldatenrates während der Novemberrevolution, Landtagsabgeordneter, Landrat und damit Erster Beamter im Verwaltungsamt Brake bis zur Zwangspensionierung 1933 durch die Nationalsozialisten, Bürgermeister von Lemgo 1945/46. Gemeinsam mit dem damaligen Vorsitzenden der SPD, Wilhelm Krüger, gilt Becker als Mitbegründer der AWO Lemgo im Jahr 1926.

Weitere Informationen: Stadt Lemgo bzw. AWO OV Lemgo (Tel. 05261 15738).