AWO OWL

Kleine Forscher in der Kita

Die Kita heute bietet mehr als Betreuung. Bildung ist von zentraler Bedeutung für die Elementarpädagogik. MINT (Mathematik-Informatik-Naturwissenschaft-Technik) ist in der Kita angekommen. Entsprechend hoch sind die Anforderungen an die pädagogischen Fachkräfte.

Für die Fachkräfte von Kitas aller Träger bietet das AWO-Berufskolleg in Bielefeld jetzt eine Fachtagung zum Thema an. In Vorträgen und Workshops wird am 20. November ganztägig von 9:15 bis 15:30 Uhr die „Alltagsintegrierte naturwissenschaftlich-mathematische Bildung in der Kita“ vorgestellt.

Prof. Dr. Michaela Hopf (Hochschule Düsseldorf) zeigt Möglichkeiten der naturwissenschaftlichen Bildung durch Interaktion auf. Prof. Dr. Miriam Lüken (Universität Bielefeld) stellt dar, wie mathematisches Lernen im Kindergartenalltag unterstützt werden kann.

In Workshops am Nachmittag vertiefen die Referentinnen ihre Ansätze. Pia Rauscher (AWO-Kita-Fachberaterin), Dr. Michael Jachmann, Lothar Twele und Franz Michels (Dozenten des AWO-Berufskollegs) schildern in weiteren Workshops praktische Beispiele der MINT-Bildung.

Ort der Veranstaltung ist das Elfriede-Eilers-Zentrum (Detmolder Str. 280, Bielefeld). Weitere Informationen und Anmeldung online unter www.awo-berufskolleg.de . Anmeldeschluss ist der 31.10.2018.