AWO OWL

Infotag am AWO-Berufskolleg Bielefeld

Das Bielefelder Berufskolleg der AWO informiert am Samstag, 27.01.2018, in der Zeit von 10.00 bis 13.00 Uhr über Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Sozial- und Gesundheitswesen.

Das Bielefelder Berufskolleg der AWO informiert am Samstag, 27.01.2018, in der Zeit von 10.00 bis 13.00 Uhr über Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Sozial- und Gesundheitswesen. Interessenten können sich an der Detmolder Str. 280 einen Überblick über die Ausbildung zur Erzieherin, Heilerziehungspflege sowie die Fachoberschule für Gesundheit und Soziales verschaffen. Vorträge und Gesprächsmöglichkeiten mit Schüler/innen und Studierenden geben einen Einblick in die Ausbildungsstruktur. Das Angebot wird abgerundet durch Informationen zu Fort- und Weiterbildungsangeboten für ausgebildete Erzieher/innen.

Neben dem „Regelangebot“ gibt es im kommenden Schuljahr das Angebot zum Quereinstieg in die praxisintegrierte Erzieherausbildung. Ausgebildete Erzieher/innen haben auch die Möglichkeit, nach erfolgreicher Fachschulausbildung ein verkürztes Studium "Sozialpädagogik und Management" bei der Fachhochschule des Mittelstandes in Bielefeld anzuschließen. Die Fachoberschule (FOS) für Gesundheit und Soziales bietet eine zusätzliche Profilbildung speziell für Gesundheitsberufe an. Interessenten für die FOS können ihre Bewerbungsunterlagen direkt zum Infotag mitbringen.

Weitere Informationen unter www.awo-berufskolleg.de