AWO OWL

AWO Ortsverein spendet für Boulderraum

Finden den renovierten Boulderraum spitze: Monika Thiel vom AWO Bezirksverband und Hans-Werner Meier vom AWO Ortsverein Lemgo

Der beliebte Boulderraum im AWO KastanienHaus am Wall in Lemgo benötigte eine Auffrischung durch kleinere Baumaßnahmen. Dafür wurde die Corona-Zeit genutzt. Dank einer großzügigen Spende des AWO Ortsvereins Lemgo e.V. in Höhe von 2000 Euro konnten nun auch neue Matten für einen verbesserten Fallschutz angeschafft werden. Schon in den Herbstferien konnten die kletterbegeisterten Kinder und Jugendlichen das begehrte Angebot nun wieder nutzen.   

Einrichtungsleiterin Petra Junghans und Fachberaterin Monika Thiel freuten sich sehr über die Spende und bedankten sich bei Hans-Werner Meier vom Ortsverein, der sich persönlich ein Bild vom renovierten Boulderraum machte.

Auch das Team vom AWO KastanienHaus am Wall sagt Danke für die unbürokratische Unterstützung, die direkt bei Kindern und Jugendlichen aus Lemgo ankommt. Das wöchentliche Boulderangebot ist in der Zeit der Pandemie ein wichtiger Baustein der offenen Kinder- und Jugendarbeit, weil es Möglichkeiten bietet, sich zu bewegen und auszutoben. Der Boulderraum ist am „sportlichen Mittwoch“ ab 14 Uhr während der Öffnungszeiten des Jugendzentrums geöffnet.

Infos zum Programm des Jugendzentrums sind unter www.awo-lemgo.de und bei Instagram unter awo_kastanienhausamwall zu finden. Kontakt: 05261/186538 oder 0151/24123273