AWO OWL

AWO feiert Riesen-Kindergeburtstagsparty

Thorsten Klute (Vorstand AWO OWL) und Pia Nacke (Geschäftsführerin Bezirksjugendwerk) laden zum großen Kinderfest am 18. Mai nach Bielefeld ein.

Die AWO feiert in diesem Jahr ein besonderes Jubiläum. Die Trägerin von Kitas, Seniorenzentren, Bildungseinrichtungen und Beratungsstellen wird 100 Jahre jung! „Deshalb“, so Thorsten Klute vom Vorstand der AWO Ostwestfalen-Lippe, „laden wir Kinder, Eltern, Opas, Omas und alle Interessierten am Samstag, dem 18. Mai, zu einem riesengroßen, kunterbunten Kinderfest nach Bielefeld ein“.

Von 12 bis 17 Uhr geht es auf dem Gelände des Elfriede-Eilers-Zentrums an der Detmolder Str. 280 rund. Organisiert hat alles das Jugendwerk der AWO. Pia Nacke, Geschäftsführerin des Jugendverbandes der AWO: „Das Programm der AWO-Geburtstagsparty bietet für alle etwas. Ein Höhepunkt ist sicherlich der Auftritt der Kinderrockband ´Randale` um 13 Uhr“.

Daneben gibt es aber noch viele andere Attraktionen. Menschenkicker, Bungee Run, Riesenrutsche XXL und andere Hüpfburgen laden zum Toben und Spielen ein. Der Zauberer Emmello tritt auf. Die Murga-Gruppe „Las Cometas Felices“ sorgt für Stimmung. Kitas und Tanzschulen führen Tänze auf. Die Feuerwehr kommt und lädt Kinder zum Löschen ein.

Glücksrad, Bastelangebote, sich schminken lassen, Seifenblasen oder ein Green-Screen-Foto machen, vieles ist an dem Samstag möglich. Aktionen zu Kinderrechten und Nachhaltigkeit sind geplant. „Und das Besondere:“, so Pia Nacke, „Der Eintritt ist frei.“ Für den kleinen Hunger zwischendurch gibt es von Popcorn über Crepes bis hin zu Bratwurst mit Pommes, was das Herz begehrt. Ein großes Kaffee- und Kuchenbuffet fehlt natürlich auch nicht.

„Kinder sind unsere Zukunft“, so Thorsten Klute, „Für sie ist das Fest gedacht. Aber, wenn sich die Eltern über die AWO als Verband und Arbeitgeber informieren möchten, freut uns das auch.“ AWO und Jugendwerk bitten alle Gäste, nach Möglichkeit mit dem Öffentlichen Personennahverkehr zu kommen oder in der Umgebung zu parken. Auf dem Gelände stehen keine Parkplätze zur Verfügung.