AWO OWL

AKTION MENSCH fördert AWO-Antidiskriminierungsprojekt

Das bisherige Projektteam: Marco Knille, Thomas Hellmund, Meike Crone (v.l.n.r.).

Mit rund 100.000 € fördert die AKTION MENSCH die Fortführung des erfolgreichen Antidiskriminierungsprojektes „Forumtheater für Kinder und Jugendliche“ der AWO-Integrationsagentur Gütersloh.

In über 200 Workshops an Schulen und in Jugendzentren in den Kreisen Gütersloh, Herford, Paderborn und in der Stadt Lemgo wurden von erfahrenen TheaterpädagogInnen bisher über 3.800 Teilnehmerinnen und Teilnehmer über das Thema informiert und für ein alternatives Handeln sensibilisiert. Angewandt wird die Methode des „Forumtheaters“. Mit Hilfe des Theaterspiels werden Hemmungen abgebaut, in Diskriminierungssituationen kann unbefangener reagiert werden. Thomas Hellmund, Projektleiter: „Wir wollen auf diese Weise die Teilnehmenden unterstützen, eigene Lösungsmöglichkeiten und Strategien zu entwickeln, die sie nachhaltig nutzen, um gegen Diskriminierung einzutreten.“

Weitere Infos unter Tel. 05241 40338-16 (Thomas Hellmund) oder www.awo-fachdienste-migration.de  .