AWO OWL

AWO bildet Seniorenbegleiter*innen aus

Alte Menschen und besonders Menschen mit Demenz brauchen Menschen, die sie unter-stützen, ihnen zuhören, Zeit für sie haben, sie bei ihren Interessen begleiten und Anteil an ihrem Leben nehmen.

Die AWO Freiwilligenakademie OWL bietet für Interessierte jetzt eine Qualifizierung zum/zur Seniorenbegleiter*in an. Alle Interessenten, die das Konzept gerne kennenlernen möchten, sind zu Informationsabend am Mittwoch, 17.01.2018, um 18:30 Uhr in das AWO Seniorenzentrum Wilhelm-Augusta-Stift am Lipper Hellweg 32 in Bielefeld eingeladen.

Die Qualifizierung findet in zwei Phasen statt. Praktisch anwendbares Wissen für die Begleitung von Senior*innen und insbesondere demenziell erkrankten Menschen wird vermittelt. Der Theorieteil findet jeweils mittwochs und an drei ganztägigen Veranstaltungen am Samstag statt. In der versetzt beginnenden Praxisphase wird bereits erlerntes Wissen in die Praxis umgesetzt.

Themen sind unter anderem alt sein und alt werden in unserer Gesellschaft, Grundlagen der Kommunikation mit Menschen mit Demenz, medizinische, psychologische und soziale Aspekte der Demenz, Biografie-Arbeit, Selbstpflege, Beschäftigungs- und Aktivierungsangebote sowie die Begleitung am Lebensende. Am Ende des Kurses erhalten die Teilnehmer*innen einen detaillierten Nachweis, der sie als qualifizierte Seniorenbegleiter*in ausweist.

Kursbeginn ist am Dienstag, 06.02.2018, um 18:30 Uhr am gleichen Ort. Weitere Informationen und Anmeldung unter freiwillige@awo-owl.de oder Tel. 0521 9216-444.