AWO OWL

Beratung

Ein wichtiger Arbeitsschwerpunkt der AWO in Ostwestfalen-Lippe ist die Beratung. In Einzel- und Paargesprächen oder in Gruppenangeboten findet sie statt. Auch eine anonyme Onlineberatung ist möglich. Sie bietet Informationen und vermittelt Hilfe zur Selbsthilfe.

Viele Angebote sind – in der Regel kostenlos – vor Ort verfügbar. Die Kontaktdaten sind unter „Einrichtungen im Überblick“ zu finden. Hier eine Zusammenstellung der Beratungs- und Informationsstellen:

Die Familien- und Erziehungsberatungsstellen in Bielefeld und Löhne bieten Hilfe in allen Fragen des Zusammenlebens. Ebenso wie die Erziehungshilfezentren in Bielefeld und Gütersloh sowie die Mutter-Kind-Einrichtungen in Rheda-Wiedenbrück Versmold unterstützen sie Familien.

Über Schwangerschaft, Partnerschaft und Sexualität informieren Beratungsstellen in Bad Driburg/Höxter, Lemgo sowie in Lübbecke Schülerinnen und Schüler, Mädchen, Frauen und junge Eltern. Der Fachdienst Westfälische Pflegefamilien vermittelt Pflegekinder und berät Pflegeeltern.

Die Schuldnerberatungsstellen in Lemgo, Löhne und Vlotho stehen überschuldeten Privatpersonen zur Seite und führen sie im Bedarfsfall durch die Privatinsolvenz. Die Bauschuldnerberatung OWL informiert und berät Hausbesitzer und Hauskäufer. Qualifizierung und Beschäftigung für Arbeit Suchende bietet das Referat Arbeitsmarktintegration. 

Die Psychosoziale Beratungsstelle/Ehe- und Lebensberatungsstelle begleitet – nicht nur - Krebskranke und Angehörige und gibt ihnen Kraft während sowie nach der Krankheit, manchmal bis zum Tod.

Menschen mit Migrationshintergrund können Unterstützung in Gesundheitsfragen von den Fachdiensten Migration und Integration erhalten. Die Zentrale Kurberatung der AWO OWL berät Sie gerne unter Tel. (0521) 92 16-428 zu allen Fragen rund um eine Mütter-, Mutter-Kind- oder Vater-Kurmaßnahme und hilft Ihnen bei der Antragstellung. Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des GesundheitsService AWO.

 

Allgemeine Fragen beantworten alle Geschäftsstellen der AWO. Fachlicher Ansprechpartner ist dort u.a. der Arbeitsbereich "Jugend und Familie". Die Kontaktdaten aller Einrichtungen finden Sie unter „Einrichtungen im Überblick“.